Sie sind hier: STARTSEITE » Massagen » Ayurveda - Massage

Abhyanga-Massage

Diese uralte Massageform stammt aus Indien, und Ayurveda bedeutet übersetzt aus dem Sanskrit „langes Leben“ und „ewiges Wissen“.
Dies wollen wir nun mit unserer Massage nicht versprechen; Was wollen wir Ihnen mit dieser Massage bieten? Eine kleine Flucht aus der Hektik und dem Stress Ihres Berufsalltags, eine Zeit der Entspannung, Gelegenheit, zu sich selbst zu finden.

Wir beschäftigen uns während der Massage nicht mit dem ganzheitlichen Anspruch von Ayurveda. Ayurveda ist nicht nur Massage, sondern eine Lebenseinstellung, wozu Ernährungsgewohnheiten gehören, die nach dem eigenen Typ (Dosha) abgestimmt sind. Wichtig genommen wird in dieser ganzen Einstellung auch die Verfeinerung der Sinne – und daran können und wollen wir arbeiten.
Ziel der Massage ist, die Gesundheit positiv zu beeinflussen. – Das ist Ziel wohl jeder Massage.

Aus den vielen Arten der Ayurveda Massage bieten wir die klassische Ganzkörper-Massage an, genannt Abhyanga. Diese Bezeichnung heißt soviel wie „Massage mit Öl“.

Bei dieser Massage wird den Chakren, bestimmten Körperpunkten, besonders viel Aufmerksamkeit gegeben. Dies wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Der Energiefluß im Körper wird aktiviert, was eine tiefe Entspannung fördert.

Mit dieser Massage lassen sich körperliche und energetische Störungen sanft beseitigen. Muskeln werden gelöst, Sehnen und Bänder gelockert. Somit können Blockaden auf allen Ebenen gelöst werden. Die Gelenke werden wieder beweglicher und flexibler. Die Haut wird besser durchblutet. Und was kann besser sein als eine entspannende Massage?

Wir beginnen und beenden die Massage mit einem Gespräch bei Tee, Kaffee oder Wasser. Wir lassen Ihnen Zeit zum Nachruhen. Handtücher, Duschzeug und Fön sind selbstverständlich vorhanden.

Die hier angebotene Massage schließt Gesichts- und Kopfmassage ein. Der Intimbereich bleibt während der ganzen Massage bedeckt und wird nicht berührt.